SDW goes Discord

Lang ist es her, da haben wir versucht mit einem Forum eine Kommunikationsplattform für Absprachen und sonstige Informationen zu schaffen. Wie sich herausgestellt hat, ist das mit einem Forum recht schwierig und träge und wird daher nicht genutzt.
Im Rahmen meiner Onlinezockerei habe ich eine neue Software kennengelernt, die auch dort für Absprachen genutzt wird. Der Vorteil dabei ist, dass es ähnlich wie damals ICQ oder andere Messenger funktioniert, nur besser. Man stelle es sich wie einen Chatraum vor, dessen Anwesenheitsliste auf der Homepage dargestellt werden kann. Von da aus kann man sich an der Diskussion beteiligen indem man einem Link auf eine Webseite folgt und sich da registriert oder einfach nur anmeldet. So können auch Interessenten in einem öffentlichen Raum sich melden, oder geschlossene Team-Themen behandelt werden.
Ein weiterer Vorteil ist, dass es auch Apps für Smartphones gibt, die neue Benachrichtigungen anzeigen die an einen persönlich, oder eine ganze Gruppe gerichtet sind. Man kann über die App auch gleich antworten, es kann also just in time kommuniziert werden. Ebenso gibt es eine Anwendung für den Desktop PC, mit der es um Längen Komfortabler ist zu tippen.

Hat natürlich auch Nachteile: Die ganze Sache ist wenig persönlich und es fehlt der Dart und das Bier. Aber die Geschichte soll auch nicht als Ersatz für ein Treffen, sondern als zusätzliche Möglichkeit für Vereinsmeierei gesehen werden die zwar langsamer als ein Anruf, aber schneller als eine Email beantwortet werden kann.

Ich habe da auch mal was vorbereitet. Auf unserer Webseite www.smoking-dinos.de gibt es unter dem Kalender eine weitere Box namens „Discord“. Dort könnt ich unten auf „Connect“ klicken und gelangt dann zur Webseite des Messengers auf der ihr euch anmelden oder registrieren könnt. Es wird dann angemerkt, dass ihr eine Einladung von „DC Smoking Dinos Wuppertal“ erhalten habt und könnt den Chat betreten. Auf der Internetseite könnt ihr dann auch euren Status sehen und der Chat kann genutzt werden.

Vielleicht ist es einen Versuch wert diesen Dienst einzusetzen. Mit der Integration auf der Webseite sehe ich einen Vorteil gegenüber WhatsApp und Co. Wenn der ein oder andere Bock hat das mal zu probieren lässt sich das sicher auch ausbauen. Und wer Fragen oder Schwierigkeiten hat: Fragt los.